Bild

Glücks-Box

„Es gibt mehr schöne Momente als man denkt..“

image

Je mehr sich ein Jahr unaufhaltsam dem Ende neigt, umso regelmäßiger beginne ich mit meinem obigatorischen Jahresrückblick.

Was war schön, was war nicht so schön?
Mit welchen Gedanken und Gefühlen werde ich mich an das vergehende Jahr zurückerinnern?

In der Regel fallen mir pessimistischerweise zuerst die Situationen ein, die ich in die Kategorie „nicht schön“ einordnen würde, weil sie mich am meisten beschäftigt und belastet haben.

Aus diesem Grund habe ich Anfang 2013 begonnen, all das, was mich berührt und begeistert hat, auf kleine Zettel zu schreiben und in einem Glas zu sammeln.

Dieses Glas werde ich am 31.12. öffnen und mir die angehäuften Glücksmomente anschauen.

Denn oft geraten die schönen, kleinen Momente in der Hektik des Alltags in den Hintergrund, wenn sie von großen, langanhaltenden Ereignissen überlagert werden, die all unsere Aufmerksamkeit fordern.
Doch gerade diese schönen, kleinen Momente sind es, die zählen und denen wir mehr Beachtung schenken sollten, weil sie etwas Besonderes sind und uns glücklich machen.

Und wenn ich mir nun die beachtliche Anzahl meiner Zettelchen anschaue, muss es ein unglaublich schönes Jahr gewesen sein.

Advertisements

4 Antworten zu “Glücks-Box

  1. Was für eine schöne Idee!! Gibt es dann für uns am 01.01 (ok, am 02.01) einen kleinen Auszug der Glücksmomente???

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s