„Hey, hallo..!“

Früh, so früh am Morgen..

Wenn man, wie ich, jeden Morgen um kurz nach 5 aus dem Haus geht, erlebt man oft die sonderbarsten Dinge.

Meist sind es betrunkene Jugendliche, die auf dem Heimweg sind und wirre Dinge von sich geben, während sie sich königlich in ihrer eigenen, alkoholschwangeren Welt amüsieren.
Oder es sind Frauen, die sich prügeln wollen und sich anstatt durch den Schlamm durch eisigen Schnee wälzen.
Aber auch Pendler, die im Bus sitzen, auf Dauerrepeat „Its a sin“ von den Pet Shop Boys hören und damit die ganze Meute an Passagieren, die sich noch im Aufwachmodus befinden, unterhält, sind durchaus keine Seltenheit.

Es gibt aber auch tägliche Begegnungen mit Menschen, die mit ihrem Hund Gassi gehen oder Zeitungen austragen und denen man, nachdem eine Regelmäßigkeit in der allmorgendlichen Routine festzustellen war, lediglich ein unspektakuläres, aber freundliches „Guten Morgen“ zuraunt.

Heute morgen gab es eine Kombination aus beidem.
Eine geraunte, aber außergewöhnliche Begrüßung eines Menschen, der an mir vorbei kam, den ich aber noch nie zuvor gesehen hatte.
Ich sah ihn schon aus der Entfernung auf mich zukommen.
Zuerst dachte ich, er will sich nur die Augen reiben und wunderte mich, als ich erkannte, dass er sich, sobald er mich erblickt hatte, seine behandschuhten Hände über die Augen legte und die gesamten 20 Meter blind auf mich zu marschierte.
Als er auf meiner Höhe angekommen war, gab es keine der üblichen Begrüßungen wie „Guten Morgen“, „Hallo“ oder das nervige, übertrieben gut gelaunte „Moooorgeeen“.
Es gab auch keine der typischen Kosenamen-Anhängsel wie „meine Liebe“, „Schatz“, „Süße“ und die ganze Batterie an verniedlichenden Betitelungen.
Für mich gab es heute morgen ein:
„Verschwinde, Hexe Satans!!!“

Okay.
Das hatte ich wirklich noch nicht.

Und ich finde es äußerst interessant, dass ich scheinbar sehr furchterregend aussehe und mein Selbstbild nicht im Geringsten mit dem Fremdbild übereinzustimmen scheint..

In diesem Sinne werde ich meine neu entdeckte Macht nutzen und heute ein paar Menschen verzaubern.
„Ene mene mei….“

Advertisements

2 Antworten zu “„Hey, hallo..!“

  1. Dir ist ja klar, dass du jetzt einen neuen Spitznamen weg hast, oder? :-)

  2. Wie geil ist das denn?! Ich hab ja auch schon viel um solche Uhrzeiten erlebt aber das toppt alles gehörte und erlebte!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s