„Anti-Valentines Day“

image

Guten Morgen ihr Singles da draußen!

Es gibt wohl keinen schlimmeren
„Wir trampeln gut gelaunt auf euren Gefühlen herum“-Tag als den Valentinstag, an dem alles in schillernde rot-rosa Farbwelten getaucht ist und Rosen und Herzluftballons zufrieden durch die Welt segeln.
Den unfreiwilligen Singles, die sich aus ganzem Herzen nach Liebe und einer Beziehung sehnen, wird auf bösartige, schadenfrohe und rücksichtslose Weise ihr Mangel und ihre Einsamkeit vor Augen geführt wird.

Obwohl ich ein nicht-leidender Single bin, gilt meine ganze Loyalität heute EUCH, den Nicht-Paaren und ich möchte mit euch den „Anti-Valentines-Day“ feiern!

Ja, es hilft nichts, wir müssen durch, durch diesen Tag, aber wenn wir schon müssen, dann wenigstens auf eine Weise, bei der es uns gut geht!
Es ist Zeit, diese unnötige Qual zu beenden und ein deutliches Zeichen zu setzen!!

Scheut euch nicht davor, ein grummeliges „Boar, ist das ekelhaft“ von euch zu geben, wenn ein turtelndes Paar vor euren Augen in sich versinkt!

Es bekommt euren Ärger und die Trauer ignoranterweise vermutlich gar nicht richtig mit, aber auch ihr habt dennoch das Recht, eure Gefühle zu zeigen!!!

Werft euren vergebenen Freunden ruhig vor, warum ihr von ihnen keine Valentinstagskarte bekommen habt und ihr nun, wie Mr. Bean, traurig zu hause sitzen und eure an euch selbst geschrieben Karten bewundern müsst!

Zeigt den Paaren da draußen, wie sehr ihr leidet.
Brecht vor einem knutschenden Paar weinend zusammen, mit den geschrienen Worten: „ich will auch LIIIIEBEEEE!!!!“

Ihr könnt außerdem shoppen gehen.
Am besten kauft ihr den hässlichsten Baumwoll-Schlüpper, den ihr finden könnt und wedelt damit vor der Nase der Paare herum und ruft: „HA, ICH kann bequeme Wäsche tragen und muss mich in keine Strapse pressen!“

Freunde, heute ist alles erlaubt (auch Schokolade im Überfluss essen oder ein Mett-Brötchen mit Zwiebeln!!!), was euch gut tut und euch hilft, den Schmerz der Einsamkeit los zu werden.
Lasst es raus, dann wird es euch sicher  besser gehen!
Habt einen großartigen

„Anti-Valentines-Day“

Ich denk an euch und bin gespannt, was ihr morgen zu berichten habt!

Advertisements

Eine Antwort zu “„Anti-Valentines Day“

  1. Na gut, dann lege ich eben die Strapse ab und schlüpfe in einen Wollschlüpfer…der kratzt nur so blöd…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s